PD Dr. Karsten Beiderwellen

Forumsbeiträge

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 22.02.2021  zum Thema Radiologie

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass jetzt einfach Ruhe ist!

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 21.02.2021  zum Thema Radiologie

Hallo,
alles klar; gut, dass es nur entzündliches Gewebe gewesen ist.
Prinzipiell kann so etwas auch wiederkommen - aber man sollte erstmal davon ausgehen, dass alles entfernt wurde und jetzt Ruhe ist.
Weiterhin alles Gute.

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 19.02.2021  zum Thema Radiologie

Das kann auch sein; um das zu beurteilen ist eine blutsensitive Sequenz und Kontrastmittel hilfreich und war bei Ihrer Fragestellung möglicherweise nicht Teil des Untersuchungsprotokolls. Für die Verlaufskontrolle sollte „Cavernom“ als Verdacht auch auf der Überweisung stehen.

Die ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 19.02.2021  zum Thema Radiologie

Ich biete radiologische Zweitmeinungen online hier an:
[Link anzeigen]

Es gibt aber auch zahlreiche weitere Ärzte, die dies anbieten.

Ihnen in jedem Fall erst einmal alles Gute.

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 19.02.2021  zum Thema Radiologie

Prinzipiell können Sie sich auch immer eine Zweitmeinung zu radiologischen Untersuchungen einholen, wenn der Befund unklar ist.

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 19.02.2021  zum Thema Radiologie

Die Gliosen sind Narben, die häufig und meist unspezifisch sind; die Veränderungen in der Capsula externa sind offenbar flüssigkeitsgefüllt und können dann erweiterten Perivaskularräumen entsprechen; die Kontrolle ist dann nur zur Sicherheit, um zu sehen, ob da eine Dynamik ist.
Insgesamt ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 19.02.2021  zum Thema Radiologie

Das ist nur beschreibend (soll heißen dunkel in dieser einen Sequenz) und kann nur zusammen mit den übrigen Sequenzen des MRTs beurteilt werden.
In der abschließenden Beurteilung sollte das dann entsprechend bewertet sein. Steht das dann dort im Klartext?

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
MRT Knie, Zweitmeinung   5 Antworten
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 17.02.2021  zum Thema Radiologie

Eine vollständige Beurteilung anhand der Screenshots wäre in der Tat nicht seriös. Die Veränderungen im Knochen sind aber wahrscheinlich kleine Inseln von blugbildendem Knochenmark, was normal ist. Die Blutgefäße kann man in einer Standard-MRT des Kniegelenks nicht beurteilen, da sie für das ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 15.02.2021  zum Thema Radiologie

Noch zu dem Risiko:
Kinder 10-15% pro Sievert.
Erwachsene (gemittelt): ca. 5% pro Sievert.

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 15.02.2021  zum Thema Radiologie

Sehr geehrte FrauAntje,
wie die Radiologin offenbar schon gesagt hat, ist die Strahlenexposition bei der Suche nach Metall vergleichsweise gering. In aktuellen Arbeiten wird bei Röntgenaufnahmen bei 1-5jährigen von 0,02 mSv für Untersuchungen des Brustraums und 0,03 mSv für den Bauchraum ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
Ist das bösartiger krebs   1 Antworten
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 09.02.2021  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Das bedeutet, dass dort ein Knoten an Unterrand der Ohrspeicheldrüse ist, der dann weiter abgeklärt werden sollte.
Wenn das als Raumforderung beschrieben wird, heißt das, dass aus der Untersuchung evtl. auch nicht ganz klar ist, was es ist. Es muss damit nicht bösartig sein, sollte aber in ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
Adenome Leber   2 Antworten
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 09.02.2021  zum Thema Innere Medizin

Hallo,
von der Konstellation (jung, weiblich, längere Einnahme der Pille) spricht, ohne die Untersuchungen gesehen zu haben schon vieles für gutartige Läsionen (Fokal noduläre Hyperplasien häufiger als Adenome). Wenn bereits stationär eine Abklärung mit Darmspiegelung erfolgt ist, denke ich ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
Mrt Befund   1 Antworten
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 20.01.2021  zum Thema Radiologie

Das heißt, dass dort ein Ödem, alle eine Wassereinlagerung im Unterhautfettgewebe ist. Ist denn da auch eine Schwellung / sind da auch Beschwerden? Das kann unterschiedliche Gründe haben - gab es da vielleicht einen Unfall, sodass das ein Hämatom, also blauer Fleck sein könnte?

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 17.01.2021  zum Thema Radiologie

Hallo,
dieses Gerät (Magnetom Espree) gilt als offenes MRT, allerdings nur für Untersuchungen von Gelenken, weil dann der Kopf außerhalb der Röhre ist. Mit 70 cm ist es zum Glück schon weiter als viele andere (sonst oft 60 x 180 cm).
Musik über Kopfhörer geht manchmal technisch nicht - ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 05.01.2021  zum Thema Orthopädie

Der Zusatz "soweit im Liegen beurteilter" ist dort eingefügt, weil die MRT ja nicht in Funktionsstellung oder der natürlichen Ruhestellung im Sitzen / Stehen durchgeführt wird. Manchmal kann auch die Lagerung im MRT eine Fehlhaltung vortäuschen. Wenn dort keine Listhese, also kein Wirbelgleiten ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
Was bedeutet dieser Befund?   1 Antworten
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 03.01.2021  zum Thema Nerven - Neurologie

Ich kann Ihnen nur eine Antwort zum MRT anbieten. Im Hinblick auf die Ursache des epileptischen Anfalls ergab die MRT kein Nachweis einer Ursache.
Die beschriebenen Marklagerläsionen, also kleine Narben der weißen Substanz, sind ein häufiger Befund. Wenn diese Veränderungen das Altersmaß ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 24.12.2020  zum Thema Orthopädie

Alles klar. Dass ausgerechnet hinter der Kniescheibe der Knorpelverschleiß größer ist kann mehrere Gründe haben. Wenn die Kniescheibe nicht mittig geführt wird (z.B. bei O-oder X-Beinstellung, der erhöhte CCD - Winkel bei der Dysplasie kann ja in die Richtung deuten) ist an manchen Stellen ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 23.12.2020  zum Thema Orthopädie

Ganz genau, passt das dann auch zu Ihren Beschwerden mit Schmerzen v.a. hinter der Kniescheibe, beim Treppen steigen und knien?

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 23.12.2020  zum Thema Orthopädie

Das heißt zusammengefasst beginnender Knorpelverschleiß und Verschleißerscheinungen am Innenmeniskus, allerdings ohne Meniskusriss.

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 22.12.2020  zum Thema Radiologie

Ich denke, dass das nach den Beschreibungen f. Flüssigkeit nach der Operation spricht. Die Verlaufskontrolle hilft dann bestimmt, um es besser zu beurteilen.

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 21.12.2020  zum Thema Radiologie

Hallo,
das kommt darauf an, was genau entfernt worden ist und in welchem Teil / welcher Sequenz der Untersuchung die Veränderung signalreich ist. Wenn der im September entfernte Tumor ein Lipom gewesen ist (es gibt dazu dann einen Befund eines Pathologen), dann ist es unwahrscheinlich, dass es in ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
Richtige Diagnose   1 Antworten
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 20.12.2020  zum Thema Innere Medizin

Hallo,

bei kleinen Veränderungen an der Gallenblasenwand kann eine Differenzierung zwischen Steinen, die an der Gallenblasenwand festkleben und Polypen schwierig sein, deswegen möglicherweise die unterschiedlichen Aussagen.
Im Ultraschall kontrolliert man durch Umlagern, ob die Veränderungen ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 20.12.2020  zum Thema Radiologie

Hallo,
Ihre Frage ist ja nun schon etwas her, vielleicht hat sich ja inzwischen ja schon alles geklärt.
Wie Sie vielleicht gelesen haben sind FNHs bei jungen Frauen neben Hämangiomen (Blutschwämmchen) sehr häufig, v.a. wenn die Pille eingenommen worden ist oder wird. Wenn FNHs klein sind, ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
MRT Software für Vergleich   1 Antworten
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 20.12.2020  zum Thema Radiologie

Hallo,
vielleicht ist die Frage nicht mehr aktuell, ich antworte trotzdem einmal:

Es gibt mehrere Programme, mit denen man Untersuchungen im DICOM-Format (in dem alle MRT-, CT-, Röntgen-, Ultraschall-Untersuchungen kodiert sind) ansehen und bearbeiten kann.
Programme mit denen man auch ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 20.12.2020  zum Thema Radiologie

Hallo,
kleine Einblutungen stellen sich als kleine Signalauslöschungen in der MRT in speziellen Blutungs-sensitiven Sequenzen dar, kleine Cavernome auch. Größere Cavernome (also >1-2 mm) stellen sich auch in den übrigen Sequenzen dar und haben dann ggf. eine Kontrastmittelanreicherung / ein ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait PD Dr. Karsten Beiderwellen, Radiologische Zweitmeinungen und Gutachten, Dortmund, Radiologe
sagt  PD Dr. Beiderwellen  am 20.12.2020  zum Thema Radiologie

Hallo,

wenn sich in der MRT Signalveränderungen in den Wirbelkörpern zeigen, kann das unterschiedliche Gründe haben. So, wie Sie das beschreiben, geht es in erster Linie um flächige Veränderungen, die alle erfassten Wirbelkörper betreffen.
Dies kann bei einer Aktivierung des ... mehr

Beitrag meldenAntworten


Zurück zum Profil

Öffnungszeiten
Montag
n. V.
Dienstag
n. V.
Mittwoch
n. V.
Donnerstag
n. V.
Freitag
n. V.
Samstag
n. V.
Sonntag
n. V.
n. V. = nach Vereinbarung
TeilenTeilen
Mehr