In welchen Fällen hat man Anspruch auf Schmerzensgeld nach einem Schädel-Hirn-Trauma?

Lesezeit: 2 Min.

Schwere der Verletzung entscheidet über Höhe des Schmerzensgeldes




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 27.02.2018

Autoren
D. Metzner Denise Metzner
Gesundheitsredakteurin
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
TeilenTeilen
Mehr

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Schädel-Hirn-Trauma

 
Zustand nach SHT   2 Antworten   Letzte Antwort

sagt Zaezilie   vor ~ 1 Monat   51

Er ist jetzt 69 Jahre alt und ist seit 17 Jahren in Rente.

?

fragt Hr-Matti   vor 3 Monate   146

Ich hatte über meine Kindheit und Jugendzeit mehrere Gehirnerschütterungen, wurde aber nie über Langzeitfolgen aufgeklärt. Während meine ... mehr

Portrait Dr. med. Bettina Müller, Ganzheitliche Neurologie Frankfurt, Frankfurt, Neurologin
Hämatom   1 Antworten   Letzte Antwort

sagt Dr. Müller   vor 12 Monate   360

Guten Tag,
die Frage ist ohne Kenntnis des genauen Sturzvorganges, der akuten Verletzungen und v.a. des CT- oder besser MRT-Befundes gar nicht zu ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Nerven - Neurologie » Schädel-Hirn-Trauma

Jetzt Frage stellen

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Ludmila Gorodezky, Zell (Mosel), Augenärztin Dr. L. Gorodezky
Augenärztin
in 56856 Zell (Mosel)
Dr. S. Outzen
Augenarzt
in 24943 Flensburg
Portrait Dr. med. Wolfgang Hirsch, FRAUENÄRZTE AM POTSDAMER PLATZ DR. KIEWSKI / DR. HIRSCH, Mutterschaftsvorsorge - Scheidenverengung - Schamlippenverkleinerung, Berlin, Frauenarzt Dr. W. Hirsch
Frauenarzt
in 10785 Berlin
Alle anzeigen Zufall