Wie hoch ist das Risiko einer erneuten Zervixinsuffizienz bei Folgeschwangerschaften?

Lesezeit: 3 Min.

Je nach Ursache besteht ein Folgerisiko




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 29.03.2017

Autoren
D. Metzner Denise Metzner
Gesundheitsredakteurin
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
2 Stimmen
TeilenTeilen
Mehr
16 Fragen zu Muttermund offen
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. Gunther Arco, Ordination Dr. Arco, The Aurora Ärztezentrum, Wien, Chirurg Dr. G. Arco
Chirurg
in 1090 Wien
Portrait Dr. med. Ulrike Muschaweck, c/o Regus Offices, München, Chirurgin Dr. U. Muschaweck
Chirurgin
in 80802 München
Portrait Dr. med. Jutta Frenkel, Private Hausarztpraxis Dr. med. Jutta Frenkel, Bolsterlang, Allgemeinärztin, Hausärztin, praktische Ärztin Dr. J. Frenkel
Allgemeinärztin, Hausärztin, praktische Ärztin
in 87538 Bolsterlang
Alle anzeigen Zufall