Wie können bestehende Kieferzysten homöopathisch behandelt werden?

Lesezeit: 2 Min.

Unterstützend zur Heilung können Mittel aus der Homöopathie angewendet werden

aktualisiert am 21.03.2017

Autoren & Lektoren
D. Metzner Denise Metzner
Gesundheitsredakteurin
V. Kittlas Volker Kittlas
Lektor, Arzt, Medizinredakteur
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
3.3 von 5
6 Stimmen
TeilenTeilen
Mehr
Kieferzyste
15 Fragen zu Kieferzyste
Arztsuche

Ärzte
Portrait Prof. Dr. Alexander Hassel, Zahnarzt Mannheim - Praxisklinik Prof. Dr. A. Hassel & Dr. A. Hunecke, Mannheim, Zahnarzt Prof. Dr. A. Hassel
Zahnarzt
in 68165 Mannheim
Portrait Jörg Freter, Zahnarztpraxis Freter | Zahnarzt Mannheim, Mannheim, Zahnarzt J. Freter
Zahnarzt
in 68161 Mannheim
Portrait Stephanie Flatten, Zahnarztpraxis Flatten - Zahnarzt Meckenheim, Meckenheim, Zahnärztin, KFO: Funktionsanalyse und -therapie S. Flatten
Zahnärztin, KFO: Funktionsanalyse und -therapie
in 53340 Meckenheim
Alle anzeigen Zufall