Wie kann ein Rezidiv (Wiederauftreten) von Kieferzysten vermieden werden?

Lesezeit: 1 Min.

Vollständige Entfernung des erkrankten Gewebes




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 28.03.2017

Autoren
D. Metzner Denise Metzner
Gesundheitsredakteurin
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
1 Stimme
TeilenTeilen
Mehr
15 Fragen zu Kieferzyste
Arztsuche

Ärzte
Dr. S. Outzen
Hautarzt
in 24943 Flensburg
Portrait Dr. med. Ulrich Tappe, Hamm, Internist Dr. U. Tappe
Internist
in 59073 Hamm
Portrait Dr. med. Alexander Hierl, Privatpraxis für Kardiologie und Innere Medizin, München, Internist Dr. A. Hierl
Internist
in 81369 München
Alle anzeigen Zufall