Frank Schulenburg

Forumsbeiträge

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 05.11.2022  zum Thema Urologie

Wird der Urin dauerhaft in einen Beutel abgeleitet? Dann kann es nämlich sein, dass die gereizte Blasenwand permanent an dem Ballon scheuert, und das löst Krämpfe aus.
es ist daher ratsamer, den Katheter abzustöpseln und nur alle 3 Stunden zu öffnen und den Urin ab zu lassen.
außerdem sollte ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 22.10.2022  zum Thema Urologie

die Frage ist, wie viel Funktion die Niere wirklich noch hat? Dazu ist eine so genannte Seitengetrennte Clearance erforderlich
ansonsten gilt die Regel, so viel Funktion wie möglich erhalten.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Harnleiterschiene (w, 26)   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 17.10.2022  zum Thema Urologie

Im Prinzip möglich - kommt darauf an, wie "stürmisch" Sie sind.
Ich würde aber eher zurückhaltend sein, weil ein erhöhtes Infektionsrisiko für SIE besteht. Wichtig ist nach GV aber sofort viel trinken und die Blase zu entleeren, statt zu kuscheln ....

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Brennen Druck nach Orgasmus   1 Antworten
sagt  F. Schulenburg  am 07.09.2022  zum Thema Urologie

eine Fern Diagnose ist natürlich immer schwierig, zumal das chronische Beckenbodensyndrom viele Ursachen haben kann.
Deswegen gibt es auch den Fragebogen U-Point, mit dem man versucht die verschiedenen Ursachen abzufragen.
Des weiteren sollte eine Ejakulatkultur und MultiplexPCR auf Chlamydien, ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 06.09.2022  zum Thema Urologie

Das längste, was nach einer Vasektomie beschrieben wurde, ist nach acht Jahren. Die Wahrscheinlichkeit für sie, noch schwanger zu werden ist so hoch, wie dreimal hintereinander sechs Richtige im Lotto zu haben. Aber in der Medizin gibt es nie und immer nicht. Und wenn: Schwangerschaft ist die ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Sachse-Urethrotomie   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 02.09.2022  zum Thema Urologie

Intraprostatisch würde man eigentlich nicht mehr von einer Harröhrenstriktur sprechen. Und ein Sachse wird da vermutlich nicht weiter bringen. Aber hier wäre eine Zweituntersuchung einer anderen Kollegen ggf. sinnvoll.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Erektion unvollständig   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 15.08.2022  zum Thema Urologie

Es könnte ein Gefäßproblem vorliegen - sog. venöses Leck.
Hier muss u.a. durch eine SKAT-Testung mit dynamischer Cavernosografie untersucht werden. Das machen nur große (Uni) Kliniken

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
komme zu früh beim sex   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 15.08.2022  zum Thema Urologie

Viele Internetseiten bieten Rat:
[Link anzeigen]

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Blasenkatheter Dauerkatheter   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 15.08.2022  zum Thema Urologie

Hängt natürlich von vielen Dingen ab (Prostatagröße, Harnröhrenenge, Entzündungen, Kathetermaterial, welches Gleitmittel und welche Desinfektion (KEIN ALKOHOL!!!). Und ganz wichtig ist das "Fingerspitzengefühl" des jeweiligen Urologen - man(n) kann nämlich mit dem Katheterende wie mit einem ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 15.08.2022  zum Thema Urologie

Ich fürchte, dass Sie zwei Dinge durcheinander bringen:
- OP gutartige Prostatavergrößerung durch die Harnröhre = KEIN Impotenz oder Inkontinenzrisiko bei korrekter Durchführung
- radikal OP bei Prostatakrabs MIT Impotenz/Inkontinenz-Risiko

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Vaginose   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 15.08.2022  zum Thema Urologie

Wie pflegen Sie Ihr bestes Stück? Nur klares Wasser, mechanische Reinigung und danach trocken föhnen. Bestimmte Seifen und Lotionen, die anhaften, können die Vaginalschleimhaut stark reizen

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Nachsorge Blasentumor   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 15.08.2022  zum Thema Urologie

Solange Sie normal wasserlassen können ist das unbedenklich. Es wird Schorf abgestossen. Kann manchmal sogar über 6 Wochen hinaus noch vorkommen.
Nur bei Schmerzen unmittelbar einen Urologen aufsuchen

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 21.07.2022  zum Thema Urologie

Da sie es sicherlich schon ein halbes Jahr haben, machen weitere fünf Wochen nichts aus

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
HPV positiv   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 21.07.2022  zum Thema Urologie

Infektionen sind manchmal erst nach Monaten oder Jahren sichtbar. Schutz bietet nur die Impfung mit Gardasil im Jugendalter. HPV kann übrigens auch im Mund vorkommen!

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Botox und totunglücklich   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 21.07.2022  zum Thema Plastische Chirurgie

Guten Morgen,
Ihr Problem ist nicht das Botox, sondern die falsche Position/Dosierung.
Leider bindet Botox bombenfest an die Nervenenden und der Abbau ist anders als bei Hyaluron nicht beschleunigbar.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Skrotale Masse gefährlich?   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 04.07.2022  zum Thema Urologie

In der Regel sind das harmlose Spermatozelen, aber grundsätzlich sollte eine Urologe mit Ultraschall das bestätigen!

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Tripper Behandlung   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 28.06.2022  zum Thema Urologie

Zwei Dinge:
1. warum kein Sex mit Kondom - Sie machen im Prinzip Körperverletzung wenn Sie eine bis dato unbeteiligte Person dann ebenfalls anstecken. Und ich rede hier nicht vom einfachen Tripper sondern Chlamydien, Mykoplasmen, Ureaplasma (Folge oft Zeugungsunfähigkeit), HIV, HPV, Herpes, ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Penisvergrößerung   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 14.06.2022  zum Thema Plastische Chirurgie

Das sollte ein Fachmann ansehen - kann zu extremen Vereiterungen führen, mit z.T. dramatischen Folgen (sog. Fourniersches Gangrän - habe ich schon gesehen)

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Ejakulationsproblem   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 14.06.2022  zum Thema Urologie

Meist entzündlich bedingt kann die Ejakulation nicht wieder hergestellt werden - leider!

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 07.06.2022  zum Thema Urologie

Einfach eine leicht vergrößerte Talgdrüse, eigentlich normal

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Priapismus jede Nacht   8 Antworten
sagt  F. Schulenburg  am 13.03.2022  zum Thema Urologie

Nochmals, was Sie hier beschreiben ist keine Krankheit sondern NORMAL!
Siehe auch hier:

[Link anzeigen]

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Priapismus jede Nacht   8 Antworten
sagt  F. Schulenburg  am 04.03.2022  zum Thema Urologie

Ersteinmal: Nächtliche Erektionen bis 4-5 x sind NATÜRLICH und vom Körper gewollt. Außerdem redet man(n) erst von einer Dauererektion bei mindestens 4 Stunden non-stop und diese würde sich auch nicht durch Wasserlassen beenden sondern mit Schmerzen immer weiter gehen.
Ihr Erleben ist somit ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 17.02.2022  zum Thema Urologie

statt eines Beutels kann man so genannte Einhandtöpsel verwenden (Carevent zum Beispiel).
längeres Schwimmen, Thermalbad ist in beiden Richtungen aus hygienischen Gründen nicht empfehlenswert.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Urolift - Entfernung   4 Antworten
sagt  F. Schulenburg  am 03.01.2022  zum Thema Urologie

Eine HoLEP führt zu 99% zu einer retrograden Ejakulation, egal ob Urolift entfernt wurde oder nicht. Und das ist auch richtig so, denn die Stelle, die eine normale Ejakulation ermöglicht ist leider auch das HAUPTproblem beim Wasserlassen ....

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 13.12.2021  zum Thema Urologie

Hallo,
ich vermute doch eher, dass die Fusionsbiopsie fehlerhaft war.
Geräte hin oder her, sind nur so gut wie Derjenige, der sie bedient.
Eine Kontrolle des transrektalen Ultraschalles (am Besten mit Farbdoppler und Elastografie) kann da ggf. nochmals bestätigen.
Eigentlich, in der reinen ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 03.12.2021  zum Thema Urologie

in der Tat macht das Sperma selber nur etwa 5 % aus und gut 95 % sind Flüssigkeit aus den Samenblasen und der Prostata. Wenn es deutlich weniger ist kann manchmal eine Entzündung der Prostata dafür verantwortlich sein. Das muss aber ein Urologe untersuchen.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 22.11.2021  zum Thema Urologie

mindestens 4 Wochen abwarten!

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
Blut im Urin   Offene Frage
sagt  F. Schulenburg  am 22.11.2021  zum Thema Urologie

Nein, Blut kann noch länger nachweisbar sein, die "Blase ist wund"

Beitrag meldenAntworten

Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
sagt  F. Schulenburg  am 11.11.2021  zum Thema Urologie

Im Prinzip nein, es sei den, BEIDE Hoden waren betroffen und sind jetzt nur so groß wie Murmeln. Ein Hormonstatus, morgens 9 Uhr abgenommen, kann darüber Klarheit bringen.

Beitrag meldenAntworten


Zurück zum Profil

Öffnungszeiten
Montag
10:00‑14:00
14:00‑17:00
Dienstag
10:00‑14:00
14:00‑17:00
Mittwoch
10:00‑14:00
 
Donnerstag
10:00‑14:00
14:00‑17:00
Freitag
10:00‑14:00
 
Samstag
 
 
Sonntag
 
 
Bilder
TeilenTeilen
Mehr