Depression durch Pollenallergie?

Lesezeit: 2 Min.

Pollenflug löst bei Allergikern nicht nur Heuschnupfen aus, sondern kann auch die unmittelbare Ursache für Depressionen sein – so die Ergebnisse einer amerikanischen Studie.

aktualisiert am 01.04.2020

Autoren & Lektoren
U. Kohaupt Ursula Kohaupt
Gesundheitsredakteurin
Dr. med. Georg Mekras Dr. med. Georg Mekras
Arzt
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
TeilenTeilen
Mehr

1 Fragen zu Pollenallergie

?
  1. Inwiefern löst eine Pollenallergie eine Depression aus?
1 Fragen zu Pollenallergie
?
  1. Inwiefern löst eine Pollenallergie eine Depression aus?
Alle 1 anzeigen
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. Wolfgang Otter, Zentrum für Innere Medizin, Unterschleissheim, Kardiologe Dr. W. Otter
Kardiologe
in 85716 Unterschleissheim
FA M. Küchen
Neurochirurg
in 16303 Schwedt/Oder
Portrait Dr. med. Munther Sabarini, Avicenna Klinik, International Clinic for Spine Surgery, Berlin, Neurochirurg Dr. M. Sabarini
Neurochirurg
in 10709 Berlin
Alle anzeigen Zufall