Tobias Radebold

Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie in Hessisch Lichtenau

Forumsbeiträge

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Kapaltunnel op   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 01.12.2022  zum Thema Handchirurgie

Ja, das ist völlig ok. Es kann tatsächlich Monate dauern, bis es völlig weg ist.
Grüße und gute Besserung aus der Handchirurgie der orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
PSU Abriss   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 18.11.2022  zum Thema Handchirurgie

Das Crps macht es nicht leichter-aber wir würden unter einem Plexuskatheterschutz für drei Tage nach op eine Materialentfernung und eine arthroskopische Abklärung, ggf. auch eine Refixation des PSU.
Grüße und gute Besserung aus der Handchirurgie der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Metallentfernung sinnvoll?   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 17.11.2022  zum Thema Orthopädie

Ich würde zunächst mittels ct checken, ob die Arthrodese wirklich fest geworden ist. Wenn dies der Fall ist-ja, dann kann eine ME helfen.
Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
op ja oder nein?   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 11.11.2022  zum Thema Orthopädie

Mich wundert eher, dass das jemand operieren will?
Ggf. vor Ort ne 2. Meinung einholen.
Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 08.11.2022  zum Thema Handchirurgie

Das sollte jeder versierte Handchirurg können. Dort sind Sie eh besser aufgehoben als bei einem orthopädischen Chirurgen.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 08.11.2022  zum Thema Handchirurgie

Hiwr sollte eine elektrophysiologische Abklärung durch einen Neurologen erfolgen.
Der Nervus Medianus ist bei der Op geärgert oder geschädigt worden.
Ich wäre hier eher für eine frühe Revision mit Neurolyse und Narbenkorrektur.
Grüße und gute Besserung aus der Handchirurgie der ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Schmerzen nach Tfcc op   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 29.10.2022  zum Thema Handchirurgie

Nun, wenn es kein CRPS ist, kann es schon 3,4 Monate dauern…

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Schmerzen nach Tfcc op   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 27.10.2022  zum Thema Handchirurgie

Das muss man klinisch sehen, idealerweise mit einem neuen MRT. Diese Überempfindlichkeit der Narbe riecht ein wenig nach einem CRPS-dies sollte kurzfristig von einem Schmerztherapeuten oder versierten Handchirurgen ausgeschlossen werden.
Ansonsten kann ich Ihnen nur anbieten, mal vorbei zu kommen. ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 27.10.2022  zum Thema Orthopädie

Wir sehen viele Knie, die angeblich im MRT unauffällig sind, wo sich dann doch bei genauerer Betrachtung ein pathologischer SPE Index nach Dejour zeigt, als Ausdruck einer relativen Patella alta (zu hohe stehende Kniescheibe) in Bezug auf den Knorpel der Gleitrinne. Das führt zu Druckspitzen und ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 26.10.2022  zum Thema Handchirurgie

Nach meiner Erfahrung reicht eine Bandage definitiv nicht aus, um die Instabilität zu korrigieren. Wir machen in solchen Fällen eine Dünnschicht ct im Seitenvergleich in Pronation UND in Supination, um das ganze zu objektivieren.
Wenn es sich bestätigt, ist eine Bandplastik ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 26.10.2022  zum Thema Orthopädie

Ok. So machen wir es:-)

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 26.10.2022  zum Thema Orthopädie

Schreiben Sie mir doch mal eine email mit einen Foto von Ihren Beinen nebeneinander von vorne, Kniescheiben exakt nach vorne, egal, wie dann die Füße stehen.
Wir korrigieren durchaus auch bevor es zu Schäden kommt.
tradebold@[Link anzeigen]
Grüße aus der Orthopädischen Klinik Hessisch ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 21.10.2022  zum Thema Handchirurgie

Wie schon gesagt: Es geht nicht. So gerne ich Ihnen helfen würde.
Kein Chirurg auf dieser Welt kann Ihnen da eine Situation hinzaubern, wo die beiden Knochen wieder auseinander sind und sich dort wieder gegeneinander bewegen.
Entweder sie wachsen wieder zusammen, oder sie haben bei jeder Bewegung ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Radiusfraktur   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 12.10.2022  zum Thema Handchirurgie

Das ist eine der Fragen, wo man von Ferne nichts Sinnvolles sagen kann.
Muss ich klinisch sehen….
Grüße und gute Besserung aus der Handchirurgie der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 04.10.2022  zum Thema Orthopädie

Wahrscheinlich wird es gerade von anderen Muskeln kompensiert, oder hängt noch am seidenen Faden.
Was zeigt denn der laterale Hook-Test?
Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 30.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Freut mich.
Ich drücke weiter die Daumen.
Fotos posten geht hier nicht, aber falls Sie sie mir per Mail schicken wollen?

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 27.09.2022  zum Thema Orthopädie

Ohne die Bilder zu kennen-abwarten. Das dauert manchmal einfach.
Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 24.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Wie schön. Berichten Sie mal, wie es weiter geht.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 23.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Alles gut, hatte ja keine Arbeit damit, aber danke.
Ich drücke wirklich fest die Daumen, dass ich mich irre und auf diesem Weg alles gut wird.
Falls ich recht habe, bitte Rückmeldung vor weiteren Versuchen.
Grüße, tr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 23.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Bilder habe ich erhalten, danke.
Für mich ist das nichts mehr für einen alleinigen Span-das wird einfach nicht stabil genug.
Da gehört neben einem Beckenkammspan eine Plattenstabilisierung dazu-eine neue Doppengewindeschraube wird problematisch…
Ich würde gerne mal die ersten Bilder nach ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 20.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Vielleicht haben wir Glück.
Bitte noch mal eine pn an tradebold@[Link anzeigen],
mit Klarnamen und Telefonnummer. Ich habe einen Tag Urlaub zurück gegeben.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 19.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Cd können Sie mir gerne zuschicken.
Zeitnah operieren fällt schwer, gefühlt sind wir durch verminderte Kapazitäten durch op Umbau die Klinik mit der längsten Warteliste…:-( aber durch covid tun sich manchmal Lücken auf…

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 18.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Das geht zu sehr ins Spekulative… erst mal die korrekte Diagnose, dann Aussage über Therapieformen und Erfolgsaussichten.

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 18.09.2022  zum Thema Handchirurgie

Ich bin kein Freund dieser Technik. So richtig passt der Span nie, und richtig Ruhe kommt nicht rein. Wenn der Span zu klein ist, hat er keine Wirkung, wenn man ihn nur etwas zu groß wählt, fliegt alles auseinander…
Lieber den Hohlraum mit Spongiosa auffüllen (da sitzen die Vorläuferzellen ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Sprunggelenk Verletzung   Offene Frage
sagt  T. Radebold  am 17.09.2022  zum Thema Orthopädie

Ich sehe jetzt im Befund nix, was ich operieren würde. Ich wüsste hier nix, was ich durch eine op verbessern könnte.
Eher im Gegenteil. Das mit der vorderen Syndesmose steht häufig in mrt Befunden und ist in der Regel Bullsh*t.
So oder so wird es jetzt ewig dauern-3-6 Monate sind hier nicht ... mehr

Beitrag meldenAntworten

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 17.09.2022  zum Thema Allgemeinchirurgie

Dann würde ich mit dem Patientenführsprecher und ggf. mit dem Chefarzt reden, wenn dieser dem Thema nicht zugänglich ist, mit dem Geschäftsführer.
Ich gehe davon aus, dass die Pflege zu Hause nicht gewährleistet ist?
Das müsste man vermitteln.

Beitrag meldenAntworten


Zurück zum Profil

Bilder
Videos

Mehr

TeilenTeilen
Mehr