Wie funktioniert die PEP?

Lesezeit: 5 Min.

Quellen anzeigenQuellen ausblenden

Quellen

Deutsche Aids-Gesellschaft e.V. – Deutsch-Österreichische Leitlinien zur Postexpositionellen Prophylaxe der HIV-Infektion (update 2018): https://www.aidshilfe.de/sites/default/files/documents/leitlinien_zur_postexpositionellen_prophylaxe_der_hiv_infektion.pdf

Virucidal Efficacy of Soap and Water against Human Immunodeficiency Virus in Genital Secretions: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC201149/

Deutsche Aidshilfe – Safer Sex-Unfall / PEP: https://www.aidshilfe.de/PEP

HIV & more online – HIV-PEP nach sexueller Exposition: https://www.hivandmore.de/hiv-pep/sexuelleexposition.shtml

Robert Koch Institut – HIV-Infektion / AIDS: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_HIV_AIDS.html

CDC - Post-exposure Prophylaxis (PEP) for Preventing HIV after Exposure: https://wwwn.cdc.gov/hivrisk/decreased_risk/medicines/pep.html




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 16.08.2019

Autoren
Dr. med. Georg Mekras Dr. med. Georg Mekras
Arzt
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
TeilenTeilen
Mehr
3 Fragen zu HIV / AIDS
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. Katja Hohmann-Bauch, chirurgika, Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Katja Hohmann-Bauch, Leipzig, Plastische Chirurgin Dr. K. Hohmann-Bauch
Plastische Chirurgin
in 04107 Leipzig
Portrait Dr. med. Georg B. Roth, Privatpraxis für Plastische & Ästhetische Chirurgie, Düsseldorf, Plastischer Chirurg Dr. G. Roth
Plastischer Chirurg
in 40212 Düsseldorf
Portrait Dr. Ramin Khorram, Zentrum für Faltenbehandlung Stuttgart, c/o Herzog Karl Klinik Stuttgart, Stuttgart, Plastischer Chirurg Dr. R. Khorram
Plastischer Chirurg
in 70178 Stuttgart
Alle anzeigen Zufall