Multiple Sklerose

Lesezeit: 11 Min.

Die Multiple Sklerose ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems

©
Die orange Schleife symbolisiert die Solidarität mit Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind.
©
Auf diesem Bild sieht man ein 3D-Modell einer Nervenzelle mit intakter Myelinscheide.
©
Bei der Multiplen Sklerose greift der eigene Körper die Nervenzellen an und zerstört die Myelinscheiden (Markscheiden) der Nerven.
©
Mit fortschreitender Erkrankung kann es zu starken Beeinträchtigung der Mobilität kommen. Manche Erkrankte sind dann an einen Rollstuhl angewiesen.



 Mehr zum Thema

aktualisiert am 14.01.2020

Autoren
Dr. med. Georg Mekras Dr. med. Georg Mekras
Arzt
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
2 von 5
1 Stimme
TeilenTeilen
Mehr
Neurologische Erkrankungen
16 Fragen zu Multiple Sklerose
Arztsuche