Rückenschmerzen

Lesezeit: 6 Min.

©
80 Prozent der Deutschen leiden unter Rückenschmerzen. Die Gründe sind vielfältig. Durch den aufrechten Gang trägt unsere Wirbelsäule eine große Last.
©
Bewegungsmangel lässt die Muskeln, die die Wirbelsäule stützen, verkümmern. Dies kann zu Verspannungen und Schmerzen im Rücken führen.
©
Auch Übergewicht hat viele Folgen, unter anderem belastet das Gewicht Wirbel und Gelenke.
©
Die Schmerzen können ebenfalls durch krankhafte Veränderungen am Rücken hervorgerufen werden, wie zum Beispiel durch einen Bandscheibenvorfall.
©
Rückenschmerzen können aber auch psychosomatische Ursachen haben.
©
Skoliose ist eine Deformation der Wirbelsäule, welche oft mit Rückenschmerzen einhergeht.
©
Auch Osteoporose führt zu Schmerzen im Bewegungsapparat.
©
Die meisten Betroffenen haben Schmerzen in der Lendenwirbelsäule. Strahlt der Schmerz in das Bein aus, ist oft der Ischiasnerv betroffen.
©
Beinlängenunterschiede mit Beckenschiefstand können starke Schmerzen im Rücken verursachen.
©
Um die Ursachen der Rückenschmerzen zu finden, wird eine detaillierte Anamnese durch den Arzt erstellt.
©
Bildgebende Verfahren sowie eine Szintigrafie können die Ermittlung der Ursache unterstützen.
©
Rückenschmerzen können durch eine starke Rückenmuskulatur in vielen Fällen vermieden werden. Gezielter Muskelaufbau stabilisiert die Wirbelsäule und kann Schmerzen vorbeugen.

aktualisiert am 28.01.2022

Autoren
V. Kittlas Volker Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
1 Stimme
TeilenTeilen
Mehr
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Jutta Henscheid, Klinik am Seestern, Düsseldorf, Chirurgin Dr. J. Henscheid
Chirurgin
in 40547 Düsseldorf
Portrait Dr. med. Martin Koch, ALSTER-KLINIK HAMBURG Privatklinik für Plastische Chirurgie, Hamburg, Chirurg Dr. M. Koch
Chirurg
in 20148 Hamburg
Portrait Dr. med. Thomas Lorentzen, Beauty Berlin, Schönheitschirurgie Dr. Thomas Lorentzen, Berlin, Chirurg Dr. T. Lorentzen
Chirurg
in 10711 Berlin
Alle anzeigen Zufall